Offener Unterricht
Was ist 'Offener Unterricht' Literatur/Medien Schulen - Praxis Forschung Blog

Audios

Wenn Sie eine Audiodatei über den Offenen Unterricht hier veröffentlichen wollen, bitte eine Mail

Aus einem Vortrag von Gerald Hüther

Bitte folgen Sie dem Link auf die Homepage von Gerald Hüther
scrollen dort bis zu dem Vortrag: Was wir sind und was wir sein könnten - Vgl sein neues Buch "Was wir sind und was wir sein könnten" - und klicken den Audio-Auszug an.
Er ist entstanden beim 1. PERSPEKTIVE-Zukunftskongreß im März 2011.
Der komplette Vortrag als YouTube-Video

Vortrag von Falko Peschel als Audiodateien

Start: Bitte auf die rechte Taste des Players klicken.
Kann abgebrochen werden mit der mittleren oder linken Taste.

Teil 1
ca. 30 Min.
Teil 2
ca. 25 Min.
Teil 3
ca. 40 Min.

Freies Radio Net Weitergabe unter dieser Lizenz erwünscht.

Wissenswertes:

Ungerecht, entmutigend, nutzlos
Ein Plädoyer für die Abschaffung der Schulnoten (.mp3-file)
benötigt ein podcastfähiges Program (z.B. iTunes)

OT Sabine Czerny, Lehrerin aus Bayern: Schlechte Noten produzieren Bildungsverlierer OT Prof. Hans Brügelmann, Grundschulpädagoge an der Uni Siegen: Noten taugen nix. Es ist Zeugnis-Zeit und Familien-Zoff ist programmiert: Tausende Kinder bringen schlechte Noten nach Hause, Eltern bangen um Bildungskarrieren und machen sich Sorgen. Kinder sind frustriert und fühlen sich unter Druck gesetzt. Dabei sagen Noten oft wenig über den Befähigungsstand von Kindern aus. Noten sind außerdem alles andere als objektiv. Je nach Lehrer, Schulart, Aufgabenstellung, Bewertungssystem, Zeitbudget und auch Sympathie kann ein Kind für die gleiche Leistung höchst unterschiedliche Noten bekommen. Vor allem aber hemmen schlechte Noten die schulische Entwicklung vieler Kinder, weil sie ihr Selbstwertgefühl untergraben. Je jünger sie sind, desto stärker ist dieser Effekt ausgeprägt. Weil Noten mehr schaden als nützen, sollten sie abgeschafft werden, mindestens in der Grundschule. SWR2 Kontext vom 29.7.2009

Klassiker zur Notenproblematik:

Rosenthal/Jacobson: Pygmalion im Unterricht. Lehrererwartungen und Intelligenzentwicklung der Schüler, Weinheim, 1971
ISBN-10: 3407182678 - ISBN-13: 978-3407182678

Ingenkamp, K.: Die Fragwürdigkeit der Zensurengebung, Weinheim, 1971
ISBN-10: 3407251181 - ISBN-13: 978-3407251183

und aktuell:
Ziegenspeck, J. u.a.: Bildungspolitik ohne Fortschritt - Bildungsreform ohne Fortschritt
zum Problem der Zeugniszensuren im 4. und 5. Schuljahr, Hohengehren, 2009
ein Bericht mitbildungspolitischem Aufforderungscharakter über vier empirische Untersuchungen zur Fragwürdigkeit der Zensurengebung beim Übergang zu weiterführenden Schulen vor Einführung (1972) und nach Abschaffung (2002) der Orientierungsstufe in Niedersachsen

Impressum -